jkel.org

Schulnoten Lehrerversion

Mit Schulnoten Lehrerversion können Lehrer den Klassendurchschnitt von einer Prüfung sowie die Noten einer Klasse berechnen.

Version: 4.1 vom 10.09.2010
Zielgruppe: Lehrer, insbesondere an Gymnasien in Bayern. Es kann sein, dass die Noten auch für andere Schultypen richtig berechnet werden, das wird aber nicht garantiert.
Voraussetzungen: Tabellenkalkulation wie Excel, PlanMaker, OpenOffice.org oder LibreOffice

Funktionen

Durchschnittsberechnung

Man kann bis zu 36 Noten, z.B. einer Schulaufgabe eingeben. Der Klassendurchschnitt und die Notenverteilung werden automatisch berechnet.
Schulnoten Lehrerversion Durchschnittsberechnung

Normale Notenberechnung

Es können schriftliche und mündliche Noten, nach Halbjahren getrennt, eingegeben werden. Wie bei der Schülerversion lässt sich auch hier die Gewichtung der Noten ändern. Die Notenberechnung passt genau auf zwei DIN A4-Seiten und umfasst bis zu 36 Schüler.

Schnelle Notenberechnung

Hier kann man die Noten ganz schnell berechnen: z. B. für die Noten 2, 5, 1 und 3 muss man dann nur 2513 eingeben, die Berechnung funktioniert wie bei der normalen Version; es gibt nur keine Halbjahre.

Notenberechnung für Kollegstufe

Wie die normale Notenberechnung, nur nach dem Punktesystem der Kollegstufe.
Es gibt hierbei zwei Versionen - für G9 und G8.

Download

Schulnoten Lehrerversion downloaden

Schulnoten Lehrerversion 4.1 (115 kB)